2003 - Die Physiker

Drei scheinbar geisteskranke Physiker bringen in einer Irrenanstalt ihre drei Pflegerinnen um. Was wie die Tat von Verwirrten aussieht, entpuppt sich als ein Plan zur rettung der Menschheit. Was als Komödie untertitelt ist, ist viel mehr als eine solche. Ständig kippen skurrile Ereignisse die Situation, Machtpositionen vertauschen sich und die Frage nach der Verantwortung vor sich und der Menschheit rückt in den Vordergrund. Nachdem alle Maskierungen gefallen sind, nimmt die »Komödie« ein unerwartetes Ende...

Besetzung:

Johan Wilhelm Möbius: Juval Porat

Herbert Georg Beutler genannt Newton: Jens S.

Frälein Doktor Mathilde von Zahnd: Daniela Loke

Martha Boll: Maja Sentürk

Monika Stettler: Katrin Hüs

Richard Voß: Christian Abels

Lina Rose: Gesche Riesner

Oskar Rose: Jochen Weber

Murillo: Andreas Gierlich

Mc Arthur: Christian Cornelissen

Leiche: Linda Diepenbruck/ Solveyg Anders

Gerichtsmediziner: Jochen Weber

 

Regie: Chrisitan Cornelissen

Regieassistenz: Andreas Gierlich

 

Licht: Ruben Niederhagen

Maske: Yvonne Oheim

 

Der Revisor

Aufführungen:
Sa, 18.04.2020 (Premiere)
So, 19.04.2020
Di, 21.04.2020
Mi, 22.04.2020
Fr, 24.04.2020
Sa, 25.04.2020 (Dernière)

 

Beginn: 20 Uhr
Klangbrücke Aachen (Kurhausstr. 2)


Eintritt: 6 Euro
Abendkasse ab 19:30 Uhr
Vorverkauf ab 23.03.2020 im AStA-Büro (Pontwall 3)

Free Joomla! template by L.THEME